Radio Galaxy - Local
On Air

Wörnitz | Drama-King im Drive-In

Foto: Symbolbild

Erst gestern wurde der Polizei Feuchtwangen ein Fall von einer recht "feuchten" Beleidigung gemeldet. Demnach wurde am Mittwoch eine 39-jährige Angestellte eines Schnellrestaurants in Wörnitz von einem Kunden beleidigt. Dem Mann dauerte es wohl zu lange, bis er seine Bestellung am Drive-In-Schalter bekam und forderte darum sein Geld zurück. Im Gespräch mit der Angestellten regte er sich dann immer mehr auf und beleidigte diese. Im weiteren Verlauf des Streits warf er sogar seinen Becher mit einem halben Liter Cola auf die Frau und fuhr daraufhin davon. Die Geschädigte konnte sich aber sein Kennzeichen merken und zeigte ihn nun an.  

zurück zur Übersicht

Ingolstadt: Fortsetzung im Anastasia-Prozess [mehr]

FC Ingolstadt: Daumendrücken für Tisserand [mehr]

Eichstätt: Film ab für Cine Latino [mehr]

Rosenheimer Winterdienst erwartet wieder arbeitsreiche Nacht [mehr]

Einbruchsserie auf sieben Gastronomiebetriebe in Rosenheim [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.