Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

Weißenburg | Rettung für Regent

Foto: Symbolbild

Die Sensation ist geschafft: die Weißenburger Schneidermanufaktur Regent ist gerettet. 40 hochqualifizierte Mitarbeiter können ihren Job behalten. Acht Stellen sind jedoch gestrichen worden. Zwei Investoren haben Deutschlands einizige Sakko- und Anzugmanufaktur gekauft.Dazu gehört zum einen der Eichstätter Bauunternehmer Andreas Martin Meier. Er gehört selbst seit Jahren zu den Stammkunden des Edelschneiders. Der zweite Investor ist ein Branchenkenner und hat sich auch als neuer Geschäftsführer der Belegschaft schon vorgestellt: Phillippe E. Brenninkmeijer. Seiner Familie gehört die C&A Mode KG. Brenninkmeijer ist zuletzt selbst Geschäftsführer bei der Londoner Maßschneiderei "Huntsman"gewesen.

zurück zur Übersicht

ERC Ingolstadt: Toller Sieg in Mannheim [mehr]

Medi Bayreuth gewinnt 84:76 gegen Göttingen [mehr]

Eichstätt: Pilgerfahrten nach Rom und Lourdes [mehr]

Bahnstrecke ab Samstagnachmittag wieder frei [mehr]

Nürnberg: Verwirrter löst Polizeieinsatz aus [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.