Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

Stadtrat: OB Merk-Erbe berichtet über aktuellen Stand bei BAT

Zum Beginn der heutigen Stadtratssitzung hat Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe heute dem Plenum berichtet, wie es es momentan bei BAT aussieht – knapp eine Woche nach dem angekündigten massiven Stellenabbau in Bayreuth. Nach Worten der Merk-Erbes habe das Unternehmen zugesichert, dass eine Transfergesellschaft für die zu entlassenden Mitarbeiter eingerichtet wird. Außerdem sollen die Auszubildenden entweder ihre Lehre an einem anderen BAT-Standort zu Ende bringen oder an andere Unternehmen vermittelt werden. Im September soll es einen runden Tisch geben unter anderem mit der Agentur für Arbeit, den Gewerkschaften und den Wirtschaftskammern. Unternehmen in Stadt und Landkreis Bayreuth seien angeschrieben worden, um zu prüfen, ob sie Mitarbeiter übernehmen können. Im Internet hat British American Tobacco eine Jobbörse eingerichtet. Bekanntlich sollen innerhalb der nächsten zwei Jahre in dem Bayreuther Werk rund 950 Beschäftigte entlassen werden. Auf Antrag der SPD-Fraktion verabschiedet der Stadtrat eine Resolution zur BAT- Krise. Darin erklärt sich das Gremium mit der Belegschaft solidarisch und protestiert deutlich gegen den Stellenabbau. Die Staatsregierung wird aufgefordert, den Beschäftigten größtmögliche Unterstützung zukommen zu lassen. mso, hm / Foto: red

zurück zur Übersicht

Cadolzburg | Details über Burgerlebnismuseum [mehr]

Nürnberg/Fürth | Zähe Reparatur [mehr]

Stadtrat diskutiert über Steuererhöhungen - Entscheidung steht noch aus [mehr]

Eichstätt: mehr Touristen im Altmühltal [mehr]

Ex-Bundespräsident Wulff hält Weihnachsvorlesung an Uni Bayreuth [mehr]

, ... zwischen Wicklesgreuth und Katterbach in der Hecke

vor 426 Min.

, ... auf der B 13 zwischen Ansbach und Gunzenhausen am Abzweig Triesdorf beim Quasimodo.

vor 551 Min.