Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

Nürnberg | Verdacht auf Vogelgrippe

Foto: Symbolbild

Die Vogelgrippe könnte nun auch Mittelfranken erreicht haben. Eine Reiherente und ein Schwan wurden tot im Wöhrder See in Nürnberg entdeckt. Ob es sich wirklich um die Variante H5N8 handelt, ist allerdings noch nicht klar. Derzeit werden die Vögel entsprechend untersucht. Heute wird das Ergebnis erwartet. Laut dem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Erlangen hätten sich mit diesem Virus bisher noch keine Menschen angesteckt.

zurück zur Übersicht

ERC Ingolstadt: Toller Sieg in Mannheim [mehr]

Medi Bayreuth gewinnt 84:76 gegen Göttingen [mehr]

Eichstätt: Pilgerfahrten nach Rom und Lourdes [mehr]

Bahnstrecke ab Samstagnachmittag wieder frei [mehr]

Nürnberg: Verwirrter löst Polizeieinsatz aus [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.