Radio Galaxy - Local
On Air

Nürnberg | Tabak verursachte offenbar Brand

Foto: Symbolbild

Nach dem tragischen Wohnungsbrand im Nürnberger Stadtteil Mögeldorf scheint die Brandursache wohl geklärt. Fachkommissare der Kripo Nürnberg waren vor Ort. Ein Fremdverschulden und einen technischen Defekt schließen sie aus. Vielmehr ist von einem unsachgemäßen Umgang mit Tabakwaren auszugehen, teilte die Polizei Mittelfranken mit. Kurz vor Mitternacht war das Feuer ausgebrochen. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten einen 88-Jährigen nur noch tot bergen.

zurück zur Übersicht

Ingolstadt: Fortsetzung im Anastasia-Prozess [mehr]

FC Ingolstadt: Daumendrücken für Tisserand [mehr]

Eichstätt: Film ab für Cine Latino [mehr]

Rosenheimer Winterdienst erwartet wieder arbeitsreiche Nacht [mehr]

Einbruchsserie auf sieben Gastronomiebetriebe in Rosenheim [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.