Radio Galaxy - Local
On Air

Nürnberg | Mit dem Arm ins Förderband gekommen

Foto: Symbolbild

Heute in den frühen Morgenstunden ist die Feuerwehr Nürnberg zu einem schweren Betriebsunfall ins Nürnberger Hafengebiet gerufen worden. Gegen 03:30 Uhr erreicht die Leitstelle Nürnberg der Notruf aus einer Recyclingfirma, dass bei Arbeiten in einer Lagerhalle eine Person eingeklemmt wurde. Ein Arbeiter war in 10 m Höhe mit seinem Arm in ein Förderband geraten. Die Feuerwehr musste die Anlage teilweise zerlegen und konnte den Mann mit hydraulischem Rettungsgerät schließlich befreien. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Nürnberger Klinikum gebracht.

zurück zur Übersicht

Ingolstadt: Fortsetzung im Anastasia-Prozess [mehr]

FC Ingolstadt: Daumendrücken für Tisserand [mehr]

Eichstätt: Film ab für Cine Latino [mehr]

Rosenheimer Winterdienst erwartet wieder arbeitsreiche Nacht [mehr]

Einbruchsserie auf sieben Gastronomiebetriebe in Rosenheim [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.