Radio Galaxy - Local
On Air

Nürnberg | lebensgefährlicher Scherz

Foto: Symbolbild

Möglicherweise Kinder oder Jugendliche haben sich auf den Rangiergleisen zwischen Nürnberg und Fürth ein ziemlich gefährliches Spiel einfallen lassen. Der Lokführer eines Güterzugs entdeckt gestern Mittag plötzlich Betonplatten auf den Schienen und überfährt sie. Als er die Bundespolizei alarmiert, finden die Beamten auch noch Kürbisse, Abflussrohre und Schottersteine genau auf den Gleisen. Was Kinder möglicherweise unterschätzen: Züge werden oft erst spät gehört. Und werden Gegenstände von Zügen überfahren, können die Bruchstücke zu lebensgefährlichen Geschossen werden.

zurück zur Übersicht

Stundenlange Vollsperrung der B303 [mehr]

Gunzenhausen | Polizeiaufgebot in Gunzenhausen [mehr]

Eichstätt: THW wagt den Brückenschlag [mehr]

Ingolstadt: zwei Rollerfahrer verletzt [mehr]

Pfaffenhofen : Vandalismus in der Postfiliale [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.