Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

Nürnberg | Kommissar Zufall

Foto: Symbolbild

Ein 23-jähriger Österreicher wollte bei der Nürnberger Bundespolizei eigentlich nur schnell telefonieren und wurde dort prompt verhaftet. Gegen 10 Uhr betritt er das Polizeigebäude und bittet darum, telefonieren zu dürfen. Die Beamten überprüfen routinemäßig seine Personalien. Dabei stellt sich heraus, dass der Österreicher wegen Diebstahls gesucht wird. Er war zu einer Geldstrafe verurteilt worden, hatte die aber nicht gezahlt. Außerdem finden die Beamten bei ihm eine kleine Menge Marihuana. Nach seinem Anruf behalten sie den Mann gleich da. Er hat jetzt zusätzlich Ärger, weil er gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen hat.

zurück zur Übersicht

ERC Ingolstadt: Toller Sieg in Mannheim [mehr]

Medi Bayreuth gewinnt 84:76 gegen Göttingen [mehr]

Eichstätt: Pilgerfahrten nach Rom und Lourdes [mehr]

Bahnstrecke ab Samstagnachmittag wieder frei [mehr]

Nürnberg: Verwirrter löst Polizeieinsatz aus [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.