Radio Galaxy - Local
On Air

Nürnberg | Flüchtlings-Protestmarsch nach Nürnberg

Foto: Symbolbild

Heute macht sich eine Gruppe von Flüchtlingen zu Fuß von München nach Nürnberg auf. Es handelt sich dabei um einen Protestmarsch, der voraussichtlich 12 Tage dauern soll. Ziel ist das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Dort wollen die Asylsuchenden am 20. Oktober dann für ein bedingungsloses Bleiberecht, den Stopp aller Abschiebungen und gegen das bayerische Integrationsgesetz demonstrieren. Der Marsch startet von einem Protestcamp aus, das rund 120 Flüchtlinge vor einem Monat in der Münchner Innenstadt aufgeschlagen haben.

zurück zur Übersicht

29-Jährige in Bamberg wegen Geldwäsche verurteilt [mehr]

Frau aus Rehau flüchtet vor Wildschweinen [mehr]

Zahl der Unfalltoten in Hof gestiegen [mehr]

Auf in die KO-Runde [mehr]

Unfallzahlen steigen [mehr]

, 12:40 Abstandsmessung auf der A9 Ri. Nürnberg, nach der Abfahrt Ingolstadt Nord

vor 15 Min.

, ... in Treuchtlingen in der Bürgermeister-Döbler-Allee an der Schule, 30er-Zone.

vor 37 Min.

, ...in Brodswinden in der Robert-Bosch-Straße

vor 38 Min.

In Furth am Edelmannsberg,

vor 55 Min.

Bamberg, am Babenbergerring

vor 66 Min.

Landshut, Luitpoldstraße,

vor 106 Min.

in Rengersdorf bei Eichendorf ,

vor 167 Min.

, ... zwischen Bad Windsheim und Uffenheim, in der Ortschaft Wiebelsheim, in beiden Richtungen.

vor 178 Min.

A9, Richtung Nürnberg kurz vor Bayreuth Nord  in der 100er Zone

vor 186 Min.

Selb, in der Hofer Straße ? stadtauswärts ? am Hallenbad

vor 186 Min.