Radio Galaxy - Local
On Air

Nürnberg | Brückner bleibt in der Partei

Foto: Symbolbild

Der zurückgetretene Nürnberger CSU-Landtagsabgeordnete Michael Brückner muss wegen seiner Missbrauchs-Affäre vorerst keinen Parteiausschluss fürchten. "Weil er freiwillig von allen öffentlichen Ämtern zurückgetreten war, sei alles geschehen, was zu tun sei", so CSU-Sprecher Jürgen Fischer. Nach Abschluss des Verfahrens würde die Partei die Dinge neu bewerten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen sexuellen Missbrauchs einer Jugendlichen gegen den 51-Jährigen. Über seine Anwältin teilte er mit, gegen Geld Sex mit einer 16-Jährigen gehabt zu haben.

zurück zur Übersicht

Ingolstadt: Fortsetzung im Anastasia-Prozess [mehr]

FC Ingolstadt: Daumendrücken für Tisserand [mehr]

Eichstätt: Film ab für Cine Latino [mehr]

Rosenheimer Winterdienst erwartet wieder arbeitsreiche Nacht [mehr]

Einbruchsserie auf sieben Gastronomiebetriebe in Rosenheim [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.