Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

Möbelhaus-Ansiedlungen in Bayreuth sind wieder Thema im Rathaus

Wie steht es um die mögliche Ansiedlung von XXXLutz oder Möbel Höffner in Bayreuth? Mit dieser Frage befasst sich heute Nachmittag erneut der Stadtrat – genauer: der Haupt- und Finanzausschuss. Behandelt wird ein Antrag der SPD-Fraktion. Die Stadträte Bauske und Zagel hatte die Verwaltung aufgefordert mit allen potenziellen Investoren Gespräche zu führen. Die habe es auch gegeben, heißt es im Rathaus. Für das Grundstück an der Dr.-Konrad-Pöhner-Straße in Uni-Nähe gibt es wohl bereits einen Optionsvertrag zwischen dem Eigentümer und der XXXLutz-Gruppe. Für die Krieger-Gruppe, zu der Höffner gehört, könnte dagegen der Standort Markgrafenkaserne interessant werden. Mit der Gruppe soll es bereits 2013 Gespräche gegeben haben. Damals konnte die Stadt für Höffner aber keine ausreichend großen Flächen anbieten. Das ist jetzt anders. Es müssen sich aber die Eigentümer mit den Investoren einig werden.   mso / Bild: red

zurück zur Übersicht

Cadolzburg | Details über Burgerlebnismuseum [mehr]

Nürnberg/Fürth | Zähe Reparatur [mehr]

Stadtrat diskutiert über Steuererhöhungen - Entscheidung steht noch aus [mehr]

Eichstätt: mehr Touristen im Altmühltal [mehr]

Ex-Bundespräsident Wulff hält Weihnachsvorlesung an Uni Bayreuth [mehr]

, ... zwischen Wicklesgreuth und Katterbach in der Hecke

vor 426 Min.

, ... auf der B 13 zwischen Ansbach und Gunzenhausen am Abzweig Triesdorf beim Quasimodo.

vor 551 Min.