Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

Keine Lust auf Nürnberg

Symbolbild

Nürnberg bekommt das bayerische Gesundheitsministerium. Es wird aus München nach Franken verlagert. Fehlen nur noch die Mitarbeiter. Laut Ministerin Melanie Huml möchten ihre Mitarbeiter weiter in München arbeiten und vor allem wohnen. Ein Umzug kommt für viele nicht in Frage. Die Gesundheitsministerin betont zwar, dass niemand zwangsversetzt wird, wirklich beruhigt seien die Mitarbeiter dadurch aber nicht. In einer geheimen Abstimmung hatten gut 241 der rund 26o Mitarbeiter gegen die Verlagerung nach Nürnberg gestimmt.

zurück zur Übersicht

Cadolzburg | Details über Burgerlebnismuseum [mehr]

Nürnberg/Fürth | Zähe Reparatur [mehr]

Stadtrat diskutiert über Steuererhöhungen - Entscheidung steht noch aus [mehr]

Eichstätt: mehr Touristen im Altmühltal [mehr]

Ex-Bundespräsident Wulff hält Weihnachsvorlesung an Uni Bayreuth [mehr]

, ... zwischen Wicklesgreuth und Katterbach in der Hecke

vor 425 Min.

, ... auf der B 13 zwischen Ansbach und Gunzenhausen am Abzweig Triesdorf beim Quasimodo.

vor 550 Min.