Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

Katterbach | Umweltverschmutzung weitet sich aus

Foto: Symbolbild

Die giftigen Substanzen, die von der US-Kaserne Katterbach aus ins Erdreich gelangt sind, breiten sich weiter aus. Laut dem Ansbacher Landratsamt ist nun bereits der Milmersbach im Bereich von Sachsen und Lichtenau belastet. Sein Quellbereich liegt östlich vom Kasernengelände. Untersuchungen haben den giftigen Stoff PFOS in einer Konzentration von 0,25 Mikrogramm pro Liter festgestellt. Die Chemikalie war in einem Löschschaum enthalten, den die US-Armee bis 2006 bei Übungen auf dem Gelände benutzt hat. Seitdem ist die Verwendung von PFOS von der EU verboten.

zurück zur Übersicht

ERC Ingolstadt: Toller Sieg in Mannheim [mehr]

Medi Bayreuth gewinnt 84:76 gegen Göttingen [mehr]

Eichstätt: Pilgerfahrten nach Rom und Lourdes [mehr]

Bahnstrecke ab Samstagnachmittag wieder frei [mehr]

Nürnberg: Verwirrter löst Polizeieinsatz aus [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.