Radio Galaxy - Local
On Air

Fürth | Mann sticht auf Ehefrau ein

Foto: Symbolbild

Am Dienstag hat ein Mann seine Ehefrau in Fürth niedergestochen. Die 42-Jährige besucht ihren Mann, von dem sie getrennt lebt, in seiner Wohnung. Dort sticht er plötzlich mehrmals mit einem Küchenmesser auf sie ein. Die Frau kann fliehen. Sie rettet sich zu ihrem Auto und fährt selbst ins Fürther Klinikum. Die Polizei nahm den 51-jährigen Ehemann noch in seiner Wohnung fest. Er wurde in eine Psychiatrie gebracht. Die Staatsanwaltschaft prüft nun, ob er dauerhaft in einer Klinik untergebracht werden soll. Die Fürther Mordkommission ermittelt wegen des Verdachts des versuchten Totschlags.

zurück zur Übersicht

Versuchter Einbruch in Gaststätte [mehr]

Leiche in Asylbewerberheim gefunden [mehr]

Fußgänger schwer verletzt [mehr]

Ladendiebe in Bayreuth geschnappt [mehr]

Spitzenspiel für Volleyballer [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.