Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

Fraunhofer-Zentrum: Neubau für 20 Millionen Euro in Bayreuth

Vor nur etwa einem halben Jahr ist der Neubau des Fraunhofer-Zentrums für Hochtemperatur-Leichtbau in Bayreuth-Wolfsbach in Betrieb genommen worden. Jetzt soll in dem Technologiepark ein Millionen schwerer Erweiterungsbau errichtet werden. Geplant ist eine in Europa einzigartige Pilotanlage zur Herstellung keramischer Fasern. Kostenpunkt für die Baumaßnahme: 20 Millionen Euro – finanziert von Bund, Freistaat Bayern und der Fraunhofer-Gesellschaft. Im Frühjahr 2017 soll mit dem Bau begonnen werden. mso/Foto: nk

zurück zur Übersicht

Cadolzburg | Details über Burgerlebnismuseum [mehr]

Nürnberg/Fürth | Zähe Reparatur [mehr]

Stadtrat diskutiert über Steuererhöhungen - Entscheidung steht noch aus [mehr]

Eichstätt: mehr Touristen im Altmühltal [mehr]

Ex-Bundespräsident Wulff hält Weihnachsvorlesung an Uni Bayreuth [mehr]

, ... zwischen Wicklesgreuth und Katterbach in der Hecke

vor 664 Min.

, ... auf der B 13 zwischen Ansbach und Gunzenhausen am Abzweig Triesdorf beim Quasimodo.

vor 789 Min.