Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

Feuchtwangen | 25-jähriger "Bekannter" weiter unter Tatverdacht

Foto: Symbolbild

Nach dem gewaltsamen Tod einer 84-jährigen Frau in Feuchtwangen bleibt der 25-jährige Tatverdächtige weiter in Polizeigewahrsam. Die Staatsanwaltschaft Ansbach stellte Haftantrag gegen den Mann, wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Der 25-Jährige ist laut Polizei ein Bekannter der Seniorin und stammt aus dem Landkreis Ansbach. Die Frau war Montagabend von Angehörigen tot im Keller ihres Hauses gefunden worden. Ihr Körper wies Verletzungen auf, das hatte auch die Obduktion ergeben. Der junge Mann wird dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

zurück zur Übersicht

Cadolzburg | Details über Burgerlebnismuseum [mehr]

Nürnberg/Fürth | Zähe Reparatur [mehr]

Stadtrat diskutiert über Steuererhöhungen - Entscheidung steht noch aus [mehr]

Eichstätt: mehr Touristen im Altmühltal [mehr]

Ex-Bundespräsident Wulff hält Weihnachsvorlesung an Uni Bayreuth [mehr]

, ... zwischen Wicklesgreuth und Katterbach in der Hecke

vor 424 Min.

, ... auf der B 13 zwischen Ansbach und Gunzenhausen am Abzweig Triesdorf beim Quasimodo.

vor 549 Min.