Galaktische Hörerzahlen bei Radio Galaxy
On Air

Ball der Stadt: Was ändert sich in der Oberfrankenhalle?

Nach der Schließung der Stadthalle findet der Ball der Stadt erstmals in seiner Geschichte in der Oberfrankenhalle statt. Für den neuen Veranstaltungsort haben die Veranwortlichen ein Konzept erarbeitet, das heute vorgestellt wurde. Das ist schon eine sportliche Herausforderung den Ball der Stadt am 17. Januar in der Oberfrankenhalle auf die Beine zu stellen. Zwei Tage haben die Organisatoren Zeit alles dafür herzurichten, denn vorher gibt es Basketballspiele und die Fußball-Stadtmeisterschaften. Das Motto lautet „Eine Nacht in Rio“. Insgesamt 1700 Gäste können in die Oberfrankenhalle, für 800 gibt es Sitzplätze. Drei Bands treten auf, darunter erstmals eine Bigband mit knapp 20 Musikern, ein DJ, eine brasilianische Tanzgruppe, Tuchakrobaten und ein Aktionskünstler. Auch neu, alle Karten werden an einem einzigen Tag verkauft. Dafür sollten Sie sich am kommenden Samstag ein dickes Kreuz in den Kalender machen. stk/Foto: nk

zurück zur Übersicht

ERC Ingolstadt: Toller Sieg in Mannheim [mehr]

Medi Bayreuth gewinnt 84:76 gegen Göttingen [mehr]

Eichstätt: Pilgerfahrten nach Rom und Lourdes [mehr]

Bahnstrecke ab Samstagnachmittag wieder frei [mehr]

Nürnberg: Verwirrter löst Polizeieinsatz aus [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.